3b – Hallo Auto

Am 11. Oktober 2021 nahmen die Kinder der 3b-Klasse der Volksschule Raaba an der Aktion „Hallo Auto“ vom ÖAMTC teil.

In diesem Workshop stellten die Kinder fest, wie lange ein Auto braucht, um stehen zu bleiben. Nach einer kurzen Theorieeinheit, in der die Kinder bereits über ihr teilweise großes Vorwissen berichten konnten, ging es schon zum praktischen Teil auf die Straße.

Zu Beginn mussten die Kinder einschätzen, wie lange ein Auto, das mit 50 km/h fährt, braucht, um stehen zu bleiben, wenn eine Notbremsung durchgeführt wird. Berücksichtigt wurde dabei folgende Rechnung:

Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg
Die erschreckende Erkenntnis für die Kinder war, dass das Auto erst viel später zum Stillstand kam, als sie es sich gedacht hatten.

Das Highlight der Aktion „Hallo Auto“ war, dass auch jedes Kind einmal im Auto sitzen durfte und bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h selbst bremsen durfte. Das ließ natürlich den Adrenalinspiegel des einen oder anderen Kindes in die Höhe schnellen.


Als Abschluss einer sehr gelungenen Verkehrssicherheitseinheit gab es für jedes Kind auch noch einen eigenen Kinder-Autoführerschein.